Herzensarbeit

ahacoaching

Andrea Hellmich

Berlin-Friedrichshain


Herzensarbeit


die "körperzentrierte Herzensarbeit" ist eine auf den Grundlagen der Zen-Meditation,

von Safi Nidiaye in den 90er Jahren entwickelte Methode, die uns in den Körper führt und unsere Wahrnehmung nach innen auf unsere Gefühle lenkt.


Wer kennt es nicht, dass sich bestimmte Gedanken endlos im Kreis drehen, wir an einem Problem "rumkauen", oder ein unangenehmes Gefühl einfach nicht verschwinden will.


Der Anlass für eine Sitzung kann ein Thema sein, was Sie beschäftigt oder ein (chronischer) körperlicher Schmerz, ein aktueller Konflikt oder ein (belastendes) Gefühl, was immer wieder auftaucht.


Wir haben einige Gefühle in unserem Inneren verschlossen und finden keinen Zugang mehr zu ihnen oder werden von ihnen überschwemmt, wenn sich im Außen plötzlich ein Auslöser ergibt.


Es kann ein Schmerz sein, Traurigkeit, Angst, Freude oder eine verborgene Sehnsucht.


Die Herzensarbeit ermöglicht, diesen Gefühlen wieder Raum zu geben und sie mit dem zu versorgen, was sie brauchen. Wir fühlen sie nun bewusster und sind nicht mehr mit ihnen identifiziert.


Manchmal übernehmen wir Gefühle von anderen Menschen, in unserer Kindheit oder in Partnerschaften, von denen wir nicht wissen, dass es nicht unsere eigenen sind. Wir sind

vielleicht erschrocken über unsere Reaktionen, "erkennen" uns kaum wieder oder sind "scheinbar" grundlos traurig.


Durch die Herzensarbeit lernen wir, zu unterscheiden was wirklich unsere Gefühle sind und welche jemand anderem gehören. Wir geben diese symbolisch zurück und fühlen uns anschliessend klarer und oftmals befreit.


Links







"Wenn wir die Fähigkeit in uns entdeckt haben,  Gedanken und Gefühle wahrzunehmen, ohne mit ihnen identifiziert zu sein, haben wir das Wertvollste erworben:


Freiheit von der Herrschaft unserer Gedanken und Gefühle."

(Safi Nidiaye)

©Andrea Hellmich, Zellestrasse 6, 10247 Berlin

  +493091703375, mobil +491794609941

  ahacoaching@online.de